Rheinhessen
Weinerlebnis der besonderen Art


Bei einem Spaziergang durch die Weinberge offenbart sich die stille Schönheit und Weite der
lichtdurchfluteten Region – 1000 Hügel inklusive. Die Menschen in Rheinhessen bauen Reben seit
Römerzeiten an. Wen wundert’s,
dass der Wein hier Kulturgut ersten Ragens ist.
Das größte deutsche Weinanbaugebiet mit 26.000 Hektar bestockter
Rebfläche hat viel zu bieten.
Verschiedene Böden wie Lehm, Löss, Sand, Kalkmergel oder Schwemmböden bringen
unterschiedliche
Weinsorten und -charaktere hervor.

Da in der Region die klimatischen Verhältnisse für den Weinanbau optimal sind, finden Sie bei uns eine
Vielzahl von T
op-Gewächsen. Hier wachsen Weine vom Feinsten: klassische Sorten wie Silvaner,
Riesling, Grauer Burgunder,
Müller-Thurgau und die trendigen Roten Dornfelder und Portugieser, u.v.m.

Genießen Sie ein paar erholsame Stunden in der Natur. Das Weingut Haub, der „Hof in den Weingärten“
liegt direkt
am „Weinlehrpfad“, der zu einem Spaziergang durch die bezaubernden Weinberge einläd.

Es gibt auch wunderschöne Radtouren, welche Sie von uns aus planen können, Infomaterial erhalten
Sie auf Anfrage bei uns.
Rheinhessen lässt sich allerdings nicht nur mit dem Fahrrad erkunden,
sondern auch auf dem Motorrad. Jörg Haub,
ein leidenschaftlicher Biker der seinem Hobby leider
nicht mehr so nachgehen kann wie früher, heißt dafür andere
Mororradfreunde herzlich willkommen.
Da wird dann auch gerne mal gefachsimpelt oder es werden Erfahrungen
ausgetauscht.
Die anspruchsvollsten Touren und schönsten Ziele oder das bequemste Motorrad für Langstrecken,
jeder hat etwas dazuzugeben.